Deutsch

für den Beruf

Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)

nach § 45 a AufenthG

Lernen Sie Deutsch mit inlingua in Ulm, um Ulm und um Ulm herum!

Gute Deutschkenntnisse sind die Grundvoraussetzung, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und sich im Berufsleben weiter behaupten zu können. Ziel der Basismodule ist es, dass die Teilnehmenden ihre allgemeinen, berufsbezogenen und/ oder fachspezifischen Deutschkenntnisse verbessern und erweitern.

Spezialkurse – Deutsch für Medizin Deutsch für PflegekräfteDeutsch für Pharmarcie

 

Teilnahmeberechtigung

Sie können eine Teilnahmeberechtigung erhalten, wenn Sie

  • beschäftigt, arbeitssuchend, ausbildungssuchend oder arbeitslos gemeldet sind
  • sich in einer Aus- und Weiterbildungsmaßnahme der Agentur für Arbeit befinden
  • eine Ausbildung absolvieren
  • für die Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses oder
  • für Ihre Berufserlaubnis ein bestimmtes Sprachlevel nachweisen müssen.

Einen Berechtigungsschein erhalten Sie von der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter oder dem BAMF. Wir unterstützen Sie gerne bei der Be­antragung - bitte sprechen Sie uns an.

 

Gebühren

  • Die Teilnahme ist kostenlos (inkl. Lernmaterial und Prüfungsgebühr)
  • Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte über 20.000 Euro zu versteuerndes Jahresein­kommen zahlen einen Eigenanteil von 2,32 Euro pro U.-Std.

 

Fahrtkosten

  • Fahrtkostenzuschuss für Empfänger von Sozial­leistungen, Asylbewerberleistungsbezügen oder Berufsausbildungsbeihilfe
  • Antragstellung ab 3 km Fußweg möglich.
  • Gerne stellen wir den Antrag auf Fahrtkosten­erstattung für Sie - bitte sprechen Sie uns an.

 

Mehr über das Angebot entdecken Sie in unserem Flyer.

 

Sie erreichen uns per Telefon unter 0731.3980640 oder per E-Mail unter info@inlingua-ulm.de