Berufsbezogene Deutschkurse (DeuFö) B2 / C1

mit Förderung durch das BAMF gem. § 45 AufenthG (telc).

Wenn Sie bereits das Sprachlevel B1 oder B2 nachweisen können und Ihre Deutschkenntnisse für den Beruf oder die Ausbildung weiter ausbauen möchten, sind diese Kurse genau richtig für Sie.

 

Förderung
Diese Sprachkurse richten sich vorrangig an Migranten. Die Förderung findet durch Ihre Agentur für Arbeit oder Ihr Jobcenter in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) statt. Sie erhalten dort einen Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein.

Die Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul ist grundsätzlich kostenlos. Wenn Sie arbeitssuchend gemeldet sind und keine Leistungen beziehen, bezahlen Sie einen bestimmten Eigenanteil selbst. Wir beraten Sie gerne weiter.

Kursinhalt
In dem Kurs bauen Sie Ihre Deutschkenntnisse für den Beruf aus. Der Sprachunterricht erfolgt praxisorientiert und bindet berufsbezogene Themen ein, sodass Sie sprachlich gut auf eine berufliche Tätigkeit oder Ausbildung vorbereitet sind. Sie erweitern Ihre Deutschkenntnisse zum Ziellevel B2 oder C1. Das Lernmaterial ist inklusive.


Zertifikat
Im Rahmen des Kurses bereiten wir Sie gezielt und intensiv auf die Prüfung telc Deutsch B2 oder telc Deutsch C1 vor. Die Prüfung findet im Anschluss an den Kurs statt. Sie ist im Preis inbegriffen.

Zugangsvoraussetzung

  • Nachweis des Sprachlevels B1 oder B2 durch ein offizielles Zertifikat (telc, Goethe, TestDaf), das nicht älter als 6 Monate ist, oder durch Ablegen eines Einstufungstests bei uns.
  • Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein von Ihrer Agentur für Arbeit, Ihrem Jobcenter oder dem BAMF.
  • Wenn Sie derzeit in einem Verfahren zur Anerkennung eines ausländischen Berufsabschlusses oder der Erlangung einer Berufserlaubnis oder Approbation sind, können Sie den Verpflichtungsschein in unserer Schule beantragen. Nähere Informationen bekommen Sie direkt vor Ort.

Kursdauer
12 Wochen Vollzeitkurs mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche = 300 Unterrichtsstunden à 45 Minuten pro Modul.

Unterrichtszeit
Montag bis Freitag, 8.30 bis 12.45 Uhr

Anmeldung
Bitte melden Sie sich persönlich im Sekretariat in der inlingua Sprachschule an. Bitte bringen Sie Ihren Berechtigungs/Verpflichtungsschein, Ihren B1- oder B2-Nachweis und ein Identitätsdokument (Pass, Aufenthaltstitel o. ä.) im Original mit!

anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Bestätigenweitere Informationen